Photovoltaik Würzburg und umgebung –
das eigene Kraftwerk auf dem Dach

Nachhaltige Solarenergie garantiert eine zukunftsweisende Stromerzeugung. Genau deshalb rücken Photovoltaik Eigenverbrauchsanlagen immer stärker in den Fokus. Photovoltaikanlagen bieten eine umweltfreundliche und nachhaltige Möglichkeit um Sonnenenergie in Strom zu verwandeln.

Wir vom Team Elektro Beck sind Ihr Ansprechpartner, wenn es um die Projektierung und Montage von Photovoltaikanlagen in Würzburg, Ochsenfurt und Umgebung geht. Durch unsere langjährige Erfahrung und unser umfangreiches Fachwissen können wir Ihnen eine individuelle Beratung bieten und konnten somit bereits vielen Kunden zu einer umweltfreundlichen Stromerzeugung verhelfen. Gerne begleiten wir Sie von der Planung bis zur Installation Ihrer Solaranlage.

Unsere Leistungen der Photovoltaik im Überblick

  • Beratung und Projektierung
  • Kosten- / Nutzenberechnung
  • Installation netzgekoppelter Anlagen
  • Installation von Batteriespeichersystemen
  • Installation von Wallboxen (Ladestationen für E-Mobilität)
  • Eigenverbrauchsoptimierung durch Lastensteuerung
  • Umstellung von bestehenden Direkteinspeise- in Eigenverbrauchsanlagen
  • Wartung und Service

Wie funktioniert Photovoltaik?

Basis der Photovoltaik-Anlage sind die auf dem Dach des Hauses befestigten Photovoltaik-Module. In diesen wird das Sonnenlicht zu Strom. Der dort erzeugte Gleichstrom wird mit Solarkabeln ins Haus transportiert und dort von einem Wechselrichter in Wechselstrom umgewandelt. Wird ein Teil des Solarstroms in das öffentliche Stromnetz eingespeist, erfasst ein Einspeisezähler diese Strommenge. Wenn Sie das wünschen, kann ein Stromspeicher die Photovoltaikanlage ergänzen. Dort wird Strom gespeichert und bei Bedarf abgegeben. Da die Solaranlage vor allem in der Mittagszeit und bei Tageslicht Strom produziert, dieser jedoch oft abends oder morgens benötigt wird, ist ein Stromspeicher sinnvoll.

Welche Vorteile bietet Photovoltaik?

Inzwischen kostet eine Kilowattstunde Strom in Deutschland fast 30 Cent. Dagegen kann der Strom aus einer Solaranlage für rund 12 Cent pro Kilowattstunde erzeugt werden: Sie sparen also mit jeder selbst genutzten Kilowattstunde bares Geld. Sobald Sie eine Solaranlage auf Ihrem Dach installiert haben, sinkt Ihre Stromrechnung. Wird zusätzlich ein Stromspeicher installiert, können Sie noch mehr von Ihrem selbst erzeugten Strom auch selbst nutzen. Damit wird Ihre Ersparnis noch größer.

Wie wird die Photovoltaikanlage installiert?

Nach unserer Konfiguration wird Ihre Photovoltaikanlage geliefert und durch Firmeneigenem und gut geschultem Fachpersonal montiert. Ein erfahrener Handwerker übernimmt dabei die Montage. Das Montagesystem hängt dabei von der konkreten Anlage und von Ihrem Dach ab. Das Gewicht der Solarmodule spielt dabei ebenso eine Rolle, wie die Ausführung und die eventuellen Belastungen durch Schnee oder Wind. 

WIR SIND IHR REGIONALER PARTNER FÜR PHOTOVOLTAIKANLAGEN IN WÜRZBURG UND UMGEBUNG

Sie interessieren sich für unsere Photovoltaikanlagen und wünschen weitere Informationen oder eine persönliche Beratung? Kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Telefonisch erreichen Sie uns unter der Nummer 0931 2005-0 und jederzeit per E-Mail. Wir helfen Ihnen gerne bei der Projektierung Ihrer Photovoltaikanlage in Würzburg und Umgebung

 

Speicherlösungen für Einfamilien-/Zweifamilienhäuser und Bestandsanlagen

Photovoltaik Haus-Batteriespeichersysteme in Würzburg

Mit unserer langjährigen Erfahrung im Bereich Photovoltaik & Speicherlösungen sind wir in Würzburg, Ochsenfurt, Schweinfurt und Region Ihr Ansprechpartner, um Sie weitestgehend unabhängig in Ihrer Stromversorgung zu machen. Bei geringem Platzbedarf liefern Stromspeicher eine sichere und zuverlässige Energieversorgung, ohne das man von der Umstellung Sonnen-/Netz-/Batterieversorgung etwas spürt.

Was ist der Vorteil von Stromspeichern für Photovoltaik?

Während eine Photovoltaik-Anlage ohne Speichersystem eine Eigenversorgung von bis zu 35% erreicht, kann ein Stromspeichersystem in Verbindung mit der Photovoltaikanlage bis zu 70% Ihres Strombedarfs decken.

Das bedeutet bis zu 70% Unabhängigkeit gegenüber Stromlieferungen aus dem Netz und somit sind Sie weitestgehend gegen Strompreissteigerungen seitens des Energieversorgers gesichert, zudem haben Sie eine ökologische Energieversorgung in Ihrem Haus (Sonnenstrom).

Wir passen das Speichersystem an Ihrer Photovoltaikanlage und Ihrem Verbrauchsverhalten an, um für Sie die individuelle und passende Lösung zu haben. Bei Bedarf können wir auch Ersatz-/Notstromversorgung aus dem Stromspeicher realisieren.

Trotz gemeinsamer Kommunikation und Visualisierung sind die von uns eingesetzten Speicherlösungen unabhängig von ihrer Photovoltaikanlage, somit sind sie bei Bedarf erweiterbar, anpassungsfähig und auch nachrüstbar. (AC-gekoppeltes System)

Das heißt auch, wenn Sie bereits eine Photovoltaikanlage besitzen, bekommen Sie von uns den passenden Stromspeicher. Bestehende Photovoltaikanlagen kann man von der Volleinspeisung in den Eigenverbrauch umstellen und mit passendem Stromspeicher einen sehr hohen Eigenverbrauch realisieren. Wenn die EEG Vergütung nach 20 Jahren ausläuft ist dies ein möglicher und sinnvoller Schritt.

 

Häufige Fragen zum Thema Photovoltaikanlagen

Bereits bei der Planung einer Photovoltaikanlage sollte einiges beachtet werden: 

Welche Dachflächen sind für die Installation einer Photovoltaikanlage geeignet?

Hier spielt nicht nur die Größe der Dachfläche eine Rolle, sondern auch die Ausrichtung und Neigung. Für eine bedarfsgerechte Energieerzeugung muss die Ausrichtung der Photovoltaik-Module nicht zwingend nach Süden erfolgen. Ost-/Westanlagen liefern von früh bis spät den benötigten Strom. Nebenbei spielt auch die Neigung der Photovoltaikplatten sowie mögliche Verschattungen bei der Ermittlung der Wirtschaftlichkeit eine große Rolle. Wir helfen Ihnen gerne bei der Nutzenberechnung einer Photovoltaikanlage.

Welche Investitions- und Betriebskosten sind bei der Anschaffung eine Photovoltaikanlage zu erwarten?

Neben der Nutzenberechnung einer Photovoltaikanlage ist auch eine Kostenberechnung unabdingbar. Die Kosten für die Installation und den Betrieb einer Anlage hängen unter anderem von der Größe der Dachfläche und den verbauten Photovoltaik-Module ab. Gerne informieren wir Sie über eine mögliche Photovoltaikanlage und erstellen Ihnen Ihr individuelles Angebot.

Welche Fördermittel und Einspeisungsvergütungen stehen bei der Installation einer Photovoltaikanlage zur Verfügung?

Die Bundesregierung fördert Photovoltaikanlagen durch die Einspeisungsvergütung. Durch das EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) sind die Netzbetreiber dazu verpflichtet den Solarstrom für 20 Jahre abzunehmen. Die Höhe dieser sog. Einspeisevergütung hängt unter anderem von der Größe der Anlage und der Höhe des Eigenverbrauchs ab.

Zudem bietet die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KFW) für Photovoltaikanlagen oder Batteriespeichersystems spezielle Förderprogramme.

Weitere Informationen erläutern wir Ihnen gerne in einem individuellen Beratungsgespräch.

Lohnt sich eine Photovoltaikanlage überhaupt?

Der durchschnittliche Preis für eine Kilowattstunde liegt bei ca. 26 Cent, während eine Solaranlage den Strom für umgerechnet 10 bis 14 Cent pro Kilowattstunde selbst erzeugt. Hier lässt sich dementsprechend eine Ersparnis von rund 50% feststellen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, den erzeugten Strom nicht nur für den eigenen Haushalt zu nutzen, sondern auch ins Stromnetz einzuspeisen. Jede eingespeiste Kilowattstunde wird vom Staat durch eine sogenannte Einspeisevergütung entlohnt, sodass die Anlage nach einiger Betriebszeit nicht nur refinanziert ist, sondern auch Gewinn erwirtschaften kann.

Projektierung, Installation, Wartung und Service?

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner und helfen Ihnen individuell. Unsere Einsatzgebiete sind im gesamten Raum Mainfranken.
(Würzburg, Kitzingen, Schweinfurt, Main-Spessart, Bad Kissingen etc.)

Schreiben Sie uns
jetzt an!

Kontakt

Telefon:
0931 2005-0

E-Mail:
info @beck-elektrotechnik.de

Thorsten Schmitt